Konzept

...sich die Zeit nehmen, um mit dem Kind in einer schönen Atmosphäre wertvolle Erlebnisse rund um all unsere Sinne zu erleben... Sich auf die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen als Eltern besinnen und diese Vielfalt im Zusammenleben mit den Kindern einfließen lassen.

Ich möchte sensibel machen, welche bedeutende Rolle das Zusammenspiel zwischen Eltern und Kind hat.  "Geht es mir gut, geht es auch dem Kind gut."

Die vertraute Beziehung zum Kind von Anfang an stärken -

versuchen das Positive in den   Mittelpunkt zu holen und zu spüren,

wie dann Alles leichter gelingen kann.

Diese Sinnlichkeit besser wahrzunehmen, zu genießen und dabei Anregungen für zu Hause bekommen. Wie von selbst die körperliche, emotionale und soziale Entwicklung des Kindes zu unterstützen und zu fördern. Dies ist mein Wunsch. Eine positive Lebenseinstellung, Offenheit und Respekt im Umgang mit sich selbst als Mutter und Vater unseren Mitmenschen und der Natur gegenüber, sollten die Basis unseres Lebens sein. Wenn wir es schaffen, uns immer wieder auch im oftmals stark fordernden Alltag auf diese Werte zu besinnen und sie unseren Kindern vorzuleben, geben wir ihnen alles mit, um starke mitfühlende und zufriedene Menschen  werden zu können.

 

...das ist das Konzept - Im Land der Sinne - und ist die Grundlage

aller Kurse und Beratungsstunden.

 

Dennoch erwarten sie inhaltlich völlig individuell, geführte Kurs-und Beratungsangebote mit Ideenvorschlägen auch für zu Hause.

 

Alexandra Rothenbücher

 

 

Zeit für sich selbst und das Kind...

 

 

...und mit allen Sinnen...

                                                                              ...die Welt begreifen.

Die Natur erwacht ...